Jungchemiker - Vortragsreihe Chemistry a_side
Forschungsfinanzierung und Förderlandschaft in Österreich

Vortragender:
Priv.-Doz. Mag. Dr. Robert Rebitsch

Priv.-Doz. Mag. Dr. Robert Rebitsch hat Geschichte und Psychologie/Philosophie/Pädagogik studiert und wurde im Jahr 2000 an der Universität Innsbruck zum Dr. phil. promoviert. Er arbeitete an verschiedenen historischen, Drittmittel finanzierten Projekten und begann 2005 seine Tätigkeit im projekt.service.büro der Universität Innsbruck als Projektberater. 2009 wurde Rebitsch im Fach Geschichte der Neuzeit habilitiert. Im projekt.service.büro ist er nun in der Förderberatung, in der Geschäftsstelle für ethische Fragen und im Bereich "Aufenthaltstitel" tätig.

Dr. Rebitsch vom projekt.service.büro der Uni Innsbruck präsentiert Möglichkeiten für Forschungsfinanzierung in Österreich

Am 05.04.2016 stellte Dr. Rebitsch im Centrum für Chemie und Biomedizin in Innsbruck die Forschungsförderlandschaft in Österreich vor. Er erklärte dem interessierten Publikum, welche Institutionen Fördergelder zur Verfügung stellen und wie diese beantragt werden. Außerdem wies er auf zahlreiche Programme und Stipendien hin, die es speziell jungen Forschenden ermöglichen in die Grundlagenforschung einzusteigen.

Viele Fragen aus dem Publikum ergaben eine spannende Diskussion

Freundlicherweise hat uns Dr. Rebitsch seine Präsentationsfolien zur Verfügung gestellt. Auf ihnen sind nicht nur Hintergrundinformationen zur Forschungförderung in Österreich zu finden, sondern auch eine respektable Liste jener Programme und Stipendien, die einen Arbeitsplatz in der Forschung erst finanziell ermöglichen: Präsentationsfolien.pdf

GÖCH Beitritt
Jungchemiker-Newsletter
Kalender
20.11.2019

Klaus Kremsmayr wird uns einen kurzen Einblick gewähren in die Welt des Met und Bier brauens. Dabei kann er auf einen langen Erfahrungsschatz als Betreiber des Steyrer Bräus zurück greifen.

25.11.2019

Klaus Kremsmayr wird uns einen kurzen Einblick gewähren in die Welt des Met und Bier brauens. Dabei kann er auf einen langen Erfahrungsschatz als Betreiber des Steyrer Bräus zurückgreifen.

11.12.2019

Die Jungchemiker Linz laden herzlich zu Punsch und Feuerzangenbowle ein. Kekse sowie eine Filmvorführung sorgen hier für die optimale Abwechslung zum Uni-Alltag. Wir freuen uns auf euer kommen und wünschen euch ein frohes Fest

21. - 23.09.2020

Dieses Datum könnt ihr euch bereits vormerken, denn da findet unsere erste Konferenz in Innsbruck statt!