Jungchemiker – Ethik-Vortragsreihe
Die Ökonomisierung der Welt – Befreiung von ethischen Problemen oder deren Verschärfung?

Vortragender:
Prof. Dr. Wilhelm Guggenberger

Veranstalter:
GÖCH Jungchemiker Innsbruck

Datum und Uhrzeit:
07.11.2018 um 18:15 Uhr

Ort:
Hörsaal M.01.490
Centrum für Chemie und Biomedizin
Innrain 80/82
6020 Innsbruck

Anmeldung: keine

Kosten: keine

Buffet: nach dem Vortrag

Wilhelm Guggenberger studierte Fachtheologie an der Universitätt Innsbruck. Nach seiner Promotion im Fach christlicher Gesellschaftslehre habilitierte er mit dem Thema "Die List der Dinge. Sackgassen der Wirtschaftsethik in einer funktional differenzierten Gesellschaft".
Er ist Mitglied des unabhängigen Ethik-Komitees der Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG sowie Ersatzmitglied im Beirat für ethische Fragen in der wissenschaftlichen Forschung an der LFU und war Vertreter der Theologischen Fakultät in der Ethikkommission der Medizinischen Universität Innsbruck.

Sein Vortrag mit dem Titel "Die Ökonomisierung der Welt – Befreiung von ethischen Problemen oder deren Verschärfung?" ist der zweite Teil unserer Ethikreihe. Im Anschluss zum Vortrag gibt es ein kleines Buffet, bei dem die Möglichkeit besteht sich mit dem Vortragenden zu unterhalten.

GÖCH Beitritt
Jungchemiker-Newsletter
Kalender
21. - 23.09.2020

Dieses Datum könnt ihr euch bereits vormerken, denn da findet unsere erste online-Konferenz statt!