Jungchemiker Schülervortrag
Links- und Rechtsh¨nder in der Chemie

Am 4.10.2018 organisierten die Jungchemiker in Linz einen Vortrag von Prof. Dr. Waser (Institut für Organische Chemie) und Prof. Dr. Paulik (Institut für Chemische Technologie Organischer Stoffe) für SchülerInnen der 7. und 8. Klasse. Knapp 100 SchülerInnen wurde erklärt, wie wichtig die Stereochemie ist und wie sich die Stoffeigenschaft allein durch die änderung der räumlichen Anordnung von Verbindungen ändert. Prof. Dr. Waser startete mit der Erklärung was man sich unter Enantiomerenpaare vorstellen kann und wie verschieden deren Eigenschaften sind. Auch der Contergan Vorfall blieb hierbei nicht unerwähnt. Prof. Dr. Paulik führte dies weiter und erklärte was grundsätzlich Katalyse ist, wo dies überall angewandt wird, was die Taktizität von Polypropylen mit Stereochemie zu tun hat und welchen Einfluss dies auf die Eigenschaften hat.

1 /9
2 /9
3 /9
4 /9
5 /9
6 /9
7 /9
8 /9
9 /9
1 /9

GÖCH Beitritt
Jungchemiker-Newsletter
Kalender
21. - 23.09.2020

Dieses Datum könnt ihr euch bereits vormerken, denn da findet unsere erste online-Konferenz statt!