Jungchemiker Chemistry a_side
Überblick Chemikalienrecht!

Vortragender:
Dr. Marko Susnik (WKÖ)

Die Jungchemiker Wien haben ihr Programm im Wintersemester 2016/17 mit einem Chemistry a_side Vortrag gestartet. Am Montag den 17. Oktober wurde Dr. Marko Susnik von der Wirtschaftskammer Österreich auf die TU Wien eingeladen, um einen Vortrag zum Thema "Chemikalienrecht" zu halten. Ziel war es natürlich nur, dem Publikum einen Überblick zu verschaffen, da der gesamte Inhalt genug Stoff für mehrere Vorlesungen bietet.

Das Publikum verfolgt interessiert den Vortrag über das Chemikalienrecht

Das Thema ist insofern sehr interessant, da es fast ausschließlich alle ChemikerInnen betrifft, es allerdings kaum bis gar nicht in den Studienplänen verankert ist. Der Schwerpunkt lag auf der EU-weiten Chemikaliengesetzgebung REACh (Registration, Evaluation, Authorisation of Chemicals), gegen Schluss wurden aber noch die lokaleren Bestimmungen in Österreich selbst erwähnt.

Dr. Susnik gibt Einblick in das Chemikalienrecht

Die Präsentation kam bei dem knapp 50 Köpfe fassenden Publikum sehr gut an, die offene Diskussion nach dem Vortrag dauerte noch eine halbe Stunde. Auch beim dem anschließenden Ausklang bei Bier wurde noch lange über das Thema gesprochen.

GÖCH Beitritt
Jungchemiker-Newsletter
Kalender
20.11.2019

Klaus Kremsmayr wird uns einen kurzen Einblick gewähren in die Welt des Met und Bier brauens. Dabei kann er auf einen langen Erfahrungsschatz als Betreiber des Steyrer Bräus zurück greifen.

25.11.2019

Klaus Kremsmayr wird uns einen kurzen Einblick gewähren in die Welt des Met und Bier brauens. Dabei kann er auf einen langen Erfahrungsschatz als Betreiber des Steyrer Bräus zurückgreifen.

11.12.2019

Die Jungchemiker Linz laden herzlich zu Punsch und Feuerzangenbowle ein. Kekse sowie eine Filmvorführung sorgen hier für die optimale Abwechslung zum Uni-Alltag. Wir freuen uns auf euer kommen und wünschen euch ein frohes Fest

21. - 23.09.2020

Dieses Datum könnt ihr euch bereits vormerken, denn da findet unsere erste Konferenz in Innsbruck statt!