Vortragsreihe Chemistry a_side

Für die letzten Chemietage in Innsbruck konzipiert, jetzt auch fixer Bestandteil des Jahresprogramms der Jungchemiker: die Vortragsreihe Chemistry a_side. Unter diesem Titel werden Vorträge organisiert, die nicht direkt mit den alltäglichen Forschungsbereichen von Chemikerinnen und Chemikern zu tun haben - und doch ist ein gewisser Bezug zu chemischen Themen immer gegeben. Neben der vordergründigen Zielgruppe der Bachelor- und Masterstudierenden sind die Vorträge eine willkommene Bereicherung für sich bereits spezialisierende Chemiker und Chemikerinnen, die ihren Wissenshorizont möglichst breit halten wollen.

"Der Klimawandel und das Abkommen von Paris"

Der letzte Vortrag aus der Reihe Chemistry a_side in Innsbruck handelte vom Klimawandel und von der Weltklimakonferenz in Paris (COP21). Mit Prof. Georg Kaser, führendem Klimaforscher und zweifachem Leitautor am Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), referierte ein Innsbrucker Forscher, der die Ereignisse in Paris hautnah miterlebt hatte. Hintergrundinformationen zum Vortrag finden sich in unserem Veranstaltungsbereich.

Service

Ob finanzielle Unterstützung einer Forschungs-stelle durch ein Stipendium, ein Preis für eine herausragende Abschlussarbeit an der Uni oder der Kontakt für die Bewerbung auf eine Anstellung, auf unseren Serviceseiten sind alle Informationen dazu übersichtlich zusammen-gestellt. Weiterlesen...

Artikel in ChemistryViews

Unter dem Titel "Fresh Wind in the Austrian Young Chemists Section" veröffentlichte das Online-Journal ChemistryViews vom Wiley-VCH Verlag einen Artikel, in dem das aktuelle Bundesvertreter-Team der Jungchemiker bishe- rige Leistungen zusammenfasst und einen Ausblick auf die Ideen für die Zukunft gibt: ChemViews Artikel lesen

Kalender
01.10.2016

Achtung! Deadline von Preisen oder Stipendien beachten!